Mutterglück

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Links
     Zauberhafter Kinderkram
     Wunschdrahtesel

* Letztes Feedback






Einhändig über den Tag

 

 

Manchmal fühl ich mich wie Supermom - nicht unbedingt weil ich das Gefühl habe, die Welt meiner Kinder perfekt zu gestalten etc., sondern weil ich pancake (bei blueberry war es ähnlich) fast den ganzen Tag auf dem Arm habe, inklusiver Rückenschmerzen und jedes Mal das Vorhaben auch mal den Arm zu wechseln. Denn immerhin wiegt er mittlerweile stattliche 8kg in seinem zarten Alter! Aber irgendwie hab ich meinen Lieblingsarm, mit dem ich dann einhändig alles schon ganz gut regeln kann - vom Wäsche aufhängen, übers abnehmen & zusammenlegen bis hin zum Kochen (was einfache Sachen wie Pasta betrifft) oder Einkaufen. Zwischendurch rutscht er mal in die Trage, wenn es gar nicht mehr geht oder ich leg ihn doch auf seine Spieldecke - was jedoch nach max.5 Minuten mit lautem Protest seinerseits kommentiert wird....also wieder auf den Arm.

Das Verrückte daran ist, dass ich Rechtshänder bin - es jedoch vorzieh, ihn rechts zu tragen, dass ich den Rest mit meiner linken Hand erledigen kann. Tja, damit bekomm ich nicht nur einen mega muskelprotzigen rechten Oberarm (was stell ich mit dem linken an?!), sondern schul auch gleich noch meine andere Gehirnhälfte - damit sie sich nicht so an die Eintönigkeit gewöhnt. Wenn die Zeit des Kletterns für mich wieder beginnt, kann ich ja mal testen, ob ich einen Weg nur mit rechts schaffe

10.10.12 10:23
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung